<

Header Mykomolekular / Vitalpilze

Polyporus_final

Polyporus (Polyporus umbellatus) - Eichhase

Polyporus (Polyporus umbellatus, Eichhase) ist ein wohlschmeckender Speisepilz. Er wächst in dichten Büscheln von Juni bis Oktober auf dem Boden von Eichen und Buchenwäldern. So ein Büschel kann bis zu 100 Fruchtkörper enthalten, die bis zu 20 kg schwer sein können. Charakteristisch sind die hellbraunen, zwei bis fünf Zentimeter breiten Hüte. Sein Hauptverbreitungsgebiet ist Asien, wo er als Speisepilz sehr geschätzt wird. In der traditionellen chinesischen Ernährungslehre wird er schon seit über 2.000 Jahren verwendet und gilt dort vor allem als Yinstärkend. In Europa ist der Polyporus nur selten zu finden

LOGIN

Informationsportal
für Ärzte und medizinisches Fachpersonal

Sind Sie Arzt oder Therapeut? Registrieren