MykoKomplex Herz-Kreislauf

mit Vitalpilzen, Vitaminen und Rosmarin-Extrakt. Vitamin B1 trägt zu einer normalen Herzfunktion bei, Vitamin C zur normalen Kollagenbildung für eine normale Funktion der Blutgefäße, zum Energiestoffwechsel und Schutz der Zellen vor oxidativem Stress.

  • vegetarisch
  • vegan
  • lactosefrei
  • glutenfrei

MykoKomplex Herz-Kreislauf von OrthoTherapia enthält hochwertige Vitalpilzextrakte aus Auricularia, Reishi und
Shiitake sowie Rosmarinextrakt und die Vitamine B1 und C

Vitalpilze enthalten eine Vielzahl aktiver biologischer Substanzen und gelten als Vielstoffgemische. Als komplexe und wertvolle Inhaltsstoffe sind vor allem die enthaltenen Polysaccharide, Beta-Glucane, Triterpene, Polyphenole und bioaktiven Proteine zu nennen. 
Pilzextrakt enthält im Vergleich zu Pilzpulver unter anderem eine höhere Menge an Beta-Glucanen und Polysacchariden. Für MykoKomplex Herz-Kreislauf von OrthoTherapia verwenden wir spezielle hochwertige Extrakte die auf 30 % Polysaccharide und 20 % Beta-Glucane standardisiert sind. Reishi-Extrakt weist zusätzlich 2 % Triterpene auf.

Anwendungsgebiete
Als Beitrag zur normalen Funktion von:

  • Herz und Energiestoffwechsel
  • Blutgefäße und Zellschutz

Vitamin B1 (Thiamin) ist ein wasserlösliches Vitamin und an vielen biochemischen Reaktionen im menschlichen Körper beteiligt. Es ist unter anderem wichtig für die normale Herzfunktion und trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel, zur normalen psychischen Funktion und zur normalen Funktion des Nervensystems bei. Dieses Vitamin ist sehr lichtund hitzeempfindlich und wird beim Kochen zu einem großen Teil zerstört.

Vitamin C (Calcium-L-ascorbat (Ester-C®)) ist vor allem dafür bekannt, dass es an der Kollagenbildung für eine normale Funktion von Haut und Blutgefäßen beteiligt ist. Es trägt unter anderem zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung, einem normalen Energiestoffwechsel und zum Schutz der Zellen vor oxidativem Stress bei.

Calcium-L-ascorbat (Ester-C®) ist pH-neutral, hält einen konstanten Vitamin-C-Spiegel über 24 Stunden aufrecht und zeichnet sich durch eine schnelle Absorption und hohe Bioverfügbarkeit aus.

Logo_Ester_C_smEster-C® and Ester-C® Logo are registered trademarks of The Ester-C Company

Auricularia (Mu-Err, Judasohr, Auricularia auricula-judae) ist einer der ältesten genutzten Speisepilze. Bereits vor 1.500 Jahren wurde er in China kultiviert und gehört dort zu den  Grundnahrungsmitteln. In der traditionellen chinesischen Ernährungslehre gilt er als Yin-stärkend. Als Vitalpilz enthält er verschiedene Vitalstoffe, unter anderem Proteine, Glykoproteine und Polysaccharide sowie Adenosin und Ergosterin, eine Vitamin D2-Vorstufe.

Reishi (Ganoderma lucidum, Ling-Zhi) ist ein schirmförmiger Speisepilz, der sich seit über 4.000 Jahren vor allem in Japan und China einer sehr großen Beliebtheit erfreut. Er genießt dort ein ähnlich hohes Ansehen wie der Ginseng. Er wird auch „Göttlicher Pilz der spirituellen Kraft“ genannt, da man ihm nachsagt, dass er die polaren Kräfte von Yin und  Yang auszubalancieren vermag. Der getrocknete Fruchtkörper des Reishi-Pilzes wird häufig als Zusatz in Lebensmitteln und Kräutermischungen verwendet. Unter dem Namen „Glänzender Lackporling“ ist Ganoderma lucidum auch in Europa heimisch. Dass er bei uns nicht längst besser bekannt ist, liegt daran, dass der Pilz bis vor wenigen Jahren nur in geringsten Mengen aus Wildwuchs verfügbar und daher sehr teuer war. Erst in den letzten Jahren wurde eine zuverlässige Methode gefunden, ihn zu kultivieren. Reishi enthält Polysaccharide und Triterpene, wie Ganodersäuren.

Shiitake (Lentinula edodes) ist als „König der Pilze“ einer der bekanntesten und begehrtesten asiatischen Speisepilze. Seit Jahrtausenden wird der Shiitake auch im Rahmen der traditionellen chinesischen Ernährungslehre verwendet. Neben vielen anderen Vitalstoffen enthält er auch Polysaccharide, wie Lentinan sowie das Alkaloid Eritadenin.

Rosmarin-Extrakt (Rosmarinus officinalis) enthält Rosmarinsäure, die in Rosmarin aber auch anderen Kräutern wie Salbei, Thymian, Zitronenmelisse oder Borretsch zu finden ist. Den Pflanzen dient Rosmarinsäure als Abwehrstoff gegen Krankheitserreger wie Pilze, Bakterien oder Viren. Rosmarin ist im Mittelmeerraum heimisch und wurde bereits im Altertum sehr geschätzt. Der Kräuterpfarrer Künzle und Sebastian Kneipp setzten den Rosmarin gerne als stärkendes Tonikum auch für den Kreislauf ein.

Inhaltsstoffe pro Tagesportion (2 Kapseln)

Inhaltsstoff Menge/Einheit %NRV*
Vitamin B1 (Thiamin) 1,6 mg 150 %
Vitamin C (Ester-C®) 120 mg 150 %
Auricularia-Extrakt
davon:
Polysaccharide (30 %)
Beta-Glucane (20 %)
375 mg
 
112,5 mg
75 mg
-
Reishi-Extrakt
davon:
Polysaccharide (30 %)
Beta-Glucane (20 %)
Triterpene (2 %)
250 mg
 
75 mg
50 mg
5 mg
-
Shiitake-Extrakt
davon:
Polysaccharide (30 %)
Beta-Glucane (20 %)
250 mg
 
75 mg
50 mg
-
Rosmarin-Extrakt 50 mg -

* Anteil des Tagesbedarfs gemäß Lebensmittelinformationsverordnung

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung.

Information für Fachkreise

Weiterführende Informationen zu unseren Produkten können aus rechtlichen Gründen nur Fachkreisen im geschützten Bereich zur Verfügung gestellt werden. Um Zugang zum Fachbereich zu erhalten, registrieren Sie sich bitte hier.

Newsletter

Möchten Sie zum Thema Gesundheit & Wohlbefinden informiert sein und von unseren zahlreichen Angeboten profitieren?

Anmeldung Newsletter

SEEWALD – Der Film

SEEWALD und das Europakloster gehen gemeinsame Wege


LOGIN

Informationsportal
für Ärzte und medizinisches Fachpersonal

Sind Sie Arzt oder Therapeut? Registrieren