Haut & Haare

Schöne, strahlende Haut und glänzende, volle Haare – davon träumen wir doch alle. Mit gut gefüllten Nährstoffspeichern kommen wir diesem Traum schon einen Schritt näher: Denn nicht nur eine äußerliche Pflege mit hochwertigen Inhaltsstoffen unterstützt gesunde Haut und Haare, auch über die Ernährung können wir hier einiges tun.

Mehr lesen

Nachtkerzenöl

ab 19,20 €*
Zellschutz, Haut

Verfügbare Packungsgrößen

HHN

38,90 €*
Haut, Haare, Nägel

Verfügbare Packungsgrößen

Meno F

55,20 €*
Wechseljahre, Nerven

Verfügbare Packungsgrößen

Hyaluron Komplex

ab 42,50 €*
Knochen, Knorpel, Haut

Verfügbare Packungsgrößen

Jod 100

16,70 €*
Schilddrüse, Kognition, Energie

Verfügbare Packungsgrößen

Selen

ab 14,00 €*
Schilddrüse, Haare, Nägel

Verfügbare Packungsgrößen

Selen Methionin

ab 14,70 €*
Schilddrüse, Zellschutz, Immunsystem

Verfügbare Packungsgrößen

Selen Forte

ab 15,30 €*
Schilddrüse, Immunsystem, Zellschutz

Verfügbare Packungsgrößen

Zink Forte 30 mg

ab 27,00 €*
Immunsystem, Zellschutz, Fruchtbarkeit

Verfügbare Packungsgrößen

Zink Gluconat

ab 17,40 €*
Immunsystem, Zellschutz, Haut

Verfügbare Packungsgrößen

Kupfer

24,10 €*
Immunsystem, Bindegewebe, Zellschutz

Verfügbare Packungsgrößen

Beta-Carotin

ab 18,10 €*
Augen, Haut, Schleimhäute

Verfügbare Packungsgrößen

D-Biotin Plus

25,30 €*
Haut, Haare, Schleimhäute

Verfügbare Packungsgrößen

L-Glutamin Pulver

34,10 €*
Schleimhäute, Muskelmasse, Knochen

Verfügbare Packungsgrößen

Lysin Plus

27,50 €*
Immunsystem, Zellschutz

Verfügbare Packungsgrößen

Auricularia

41,10 €*
Haut, Blutgefäße

Verfügbare Packungsgrößen

Polyporus

34,90 €*
Haut, Kollagenbildung

Verfügbare Packungsgrößen

MykoKomplex Haut-Haare

60,50 €*
Haut, Haare, Nägel

Verfügbare Packungsgrößen

Chaga

46,50 €*
Darm, Haut, Schleimhäute

Verfügbare Packungsgrößen

Die Haut hat viele Aufgaben

Die Haut ist das größte Organ des Körpers. Sie schützt uns vor Austrocknung und dient als schützende Hülle vor schädlichen Einflüssen von außen – wie beispielsweise Krankheitserregern oder UV-Strahlung. Auch für Temperaturregelung, Wasserhaushalt und die Sinneswahrnehmung ist die Haut wichtig.

Hautpflege – ab wann?

Bereits ab Mitte 20 verliert die Haut kontinuierlich an Feuchtigkeit. Trockenere Haut und eine Abnahme der Spannkraft sind die Folgen. Hautpflege ist also keine Frage des Alters – in jeder Lebensphase ist es wichtig, die Haut nach seinen individuellen Ansprüchen zu pflegen. Hautpflege mit Hyaluron kann zur Erhaltung der Vitalität und Feuchtigkeitssättigung der Haut beitragen. Als Nährstoff kann Hyaluron auch von innen angewandt werden. 
Vitalstoffe für Haut & Haare
  • Vitamin A: trägt zur Erhaltung normaler Haut bei
  • Vitamin C: trägt zu einer normalen Kollagenbildung für eine normale Funktion der Haut bei
  • Vitamin B2 (Riboflavin): trägt zur Erhaltung normaler Haut und Schleimhäute bei
  • Biotin: trägt zur Erhaltung normaler Haut, Schleimhäute und Haare bei
  • Hyaluronsäure: ist ein Bestandteil des Bindegewebes
  • Zink: trägt zur Erhaltung normaler Haut, Haare und Nägel bei

Tipps für eine schöne Haut

  • Wussten Sie, dass UV-Strahlung die Haut nicht nur in den sonnigen Sommermonaten, sondern das ganze Jahr über schädigen kann? Schützen Sie ihr Gesicht deshalb auch im Winter und tragen Sie ganzjährig Sonnenschutz. Unser Tipp: bio.sun Sonnenschutz ist ein 100% natürlicher Non-Nano-UV-Sofortschutz und ideal zum Auftragen unterhalb der Tagescreme.
  • „Viel Wasser trinken!“ ist nicht nur eine Floskel. Denn Wasser fördert die Durchblutung und Vitalität der Haut. 
  • Schön im Schlaf: Der vielbesagte Schönheitsschlaf ist kein Mythos. In der Nacht regeneriert sich der Körper von den Strapazen des Tages. Das beugt nicht nur Augenringen vor. In dieser Zeit produziert der Körper die meisten Wachstumshormone, die die Zellerneuerung vorantreiben.  
  • Über eine ausgewogene Ernährung mit viel Gemüse und Obst, Hülsenfrüchten und Vollkornprodukten freut sich auch die Haut. Zucker, rotes Fleisch und verarbeitete Lebensmittel sollten nur in Maßen genossen werden.
  • Die richtige Hautpflege richtet sich nach dem Typus der Haut – Manche benötigen reichhaltigere Inhaltsstoffe, andere hingegen nur leichte Pflege. 
Haut und Darm

Wussten Sie, dass die Zusammensetzung unserer Darmbakterien auch Einfluss auf die Haut hat? Erfahren Sie mehr zum Thema Darm.

Tipps für schöne Haare

  • Vor Hitze schützen: Dass heiße Föhnluft, Glätteisen & Co für das Haar auf Dauer nicht gut sind ist altbekannt – aber wussten Sie schon, dass Sie Ihre Haare auch nicht zu heiß waschen sollten? Das kann die Kopfhaut austrocknen und das Haar wird spröde. Übrigens: Kaltes Nachspülen schließt die Schuppenschicht und das Haar glänzt mehr. Hier können Sie auch einen Schuss Apfelessig oder Zitronensaft hinzufügen.
  • Ihre Haarspitzen sind trocken und sehen sich nach einem Feuchtigkeitsboost? Unser Geheimtipp: bio.pure Feuchtigkeitsserum! Das Serum mit Hyaluron und Aloe Vera Frischpflanzensaft erfrischt und strafft nicht nur die Haut sichtbar, es versorgt auch die Haare mit viel Feuchtigkeit und zieht ohne fettige Rückstände ein. 
  • Sprödes, brüchiges Haar oder gar Haarausfall können Resultate einer Unterversorgung mit wichtigen Nährstoffen sein. Achten Sie deshalb besonders auf eine gute Versorgung mit Zink, Biotin und Selen. Kupfer spielt außerdem eine Rolle bei der Haarpigmentierung.