Mann

Testosteron, Fertilität, Prostata, Herzgesundheit, Haarausfall – das sind nur einige Themen, denen viele Männer im Laufe ihres Lebens mehr Aufmerksamkeit schenken müssen als ihnen lieb ist. Unsere Tipps und Produktempfehlungen, wie man(n) hier unterstützen kann.

Mehr lesen

Redox Basis

53,40 €*
Zellschutz, Vitalität

Verfügbare Packungsgrößen

Yams

ab 19,20 €*
Diosgenin

Verfügbare Packungsgrößen

Androvit

ab 32,20 €*
Testosteronspiegel, Zellschutz

Verfügbare Packungsgrößen

Vitaminkomplex Mann

ab 36,20 €*
Immunsystem, Nerven, Energie

Verfügbare Packungsgrößen

Selen

ab 14,00 €*
Schilddrüse, Haare, Nägel

Verfügbare Packungsgrößen

Selen Methionin

ab 14,70 €*
Schilddrüse, Zellschutz, Immunsystem

Verfügbare Packungsgrößen

Selen Forte

ab 15,30 €*
Schilddrüse, Immunsystem, Zellschutz

Verfügbare Packungsgrößen

Zink Forte 30 mg

ab 27,00 €*
Immunsystem, Zellschutz, Fruchtbarkeit

Verfügbare Packungsgrößen

Zink Gluconat

ab 17,40 €*
Immunsystem, Zellschutz, Haut

Verfügbare Packungsgrößen

Ginseng weiß

ab 22,10 €*
Vitalität, Energie

Verfügbare Packungsgrößen

Ginseng rot

ab 32,10 €*
Vitalität, Energie

Verfügbare Packungsgrößen

Alterna

ab 43,60 €*
Zellschutz

Verfügbare Packungsgrößen

Prostan

ab 32,70 €*
Hormone, Spermabildung, Testosteronspiegel

Verfügbare Packungsgrößen

L-Arginin

ab 17,40 €*
Blutgefäße, Herz, Energie

Verfügbare Packungsgrößen

Cordyceps

47,80 €*
Energie, Nerven, Psyche

Verfügbare Packungsgrößen

Nicht nur das biologische Geschlecht allein, sondern die daraus resultierenden hormonellen Gegebenheiten, der Stoffwechsel, der Lebensstil und soziale wie psychische Unterschiede haben einen großen Einfluss auf die Gesundheit von Männern und Frauen. Viele Organe weisen Rezeptoren für Geschlechtshormone auf. Deshalb beeinflussen diese auch unser Wohlbefinden. So kommt es nicht nur bei Frauen, sondern auch bei Männern zu hormonbedingten Beschwerden. Mit diesen geschlechtsspezifischen Unterschieden beschäftigt sich die Gendermedizin. 

Gesundheit ist also definitiv auch Männersache: Eine ausgewogene Ernährung samt einer ausreichenden Versorgung mit allen Mikronährstoffen, Bewegung und Sport sowie ausreichende Entspannungsphasen tragen dazu bei, dass Männer bis ins hohe Alter körperlich und geistig fit bleiben.

Mikronährstoff-Tipps für den Mann
  • Zink: Zink unterstützt die Fruchtbarkeit und trägt zur Fortpflanzungsfähigkeit bei. Außerdem sorgt es für einen normalen Testosteronspiegel im Blut und trägt zum Erhalt der Haare bei.
  • Selen: Selen ist nicht nur ein Beitrag zum Schutz der Zellen, sondern trägt auch zu einer normalen Spermabildung bei.
  • Lycopin: Lycopin ist ein roter Farbstoff, der z.B. in Tomaten und Hagebutten vorkommt. Lycopin zählt zu den Carotinoiden und damit zu den sekundären Pflanzenstoffen. Die höchste Konzentration von Lycopin befindet sich beim Mann in der Prostata – sie nimmt mit zunehmendem Alter ab.
  • Thiamin (Vitamin B1): Männer erleiden wesentlich öfter als Frauen einen Herzinfarkt – Grund genug, um das Thema Herz nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Thiamin – auch Herzvitamin genannt – trägt zu einer normalen Herzfunktion bei.